Barrierefreiheits-Funktionen

Einfach barrierefreie Websites erstellen

Machen wir uns nichts vor: Bei der Erstellung barrierefreier Websites gibt es eine Menge zu beachten. Die gute Nachricht ist: Die Greyd.Suite deckt den gesamten technischen Teil der Barrierefreiheit ab. Du musst dir keine Gedanken über den Code Output deiner Website machen!

Greyd Team photo. Four women and four men, all wearing a yellow T-shirt with the Greyd text logo.

Ganzheitlicher Barrierefreiheits-Ansatz

Mit Anne-Mieke Bovelett haben wir eine Barrierefreiheits-Expertin, die uns im gesamten Entwicklungsprozess begleitet. Bereits bei der Konzeption neuer Funktionen wird an die Barrierefreiheit gedacht. Sobald ein Feature entwickelt ist, erfolgt ein ausgiebiges Barrierefreiheits-Testing. So stellen wir sicher, dass alle bestehenden und neuen Funktionen barrierefrei sind.

Screenreader- & Tastatur-kompatibel

Nach der EU-Richtlinie zur Barrierefreiheit und dem deutschen Barrierefreiheitsstärkungsgesetz sind Unternehmen dazu verpflichtet, ihre Websites und Webshops für alle zugänglich zu machen. Das heißt unter anderem, dass Websites per Screenreader und Tastatur bedienbar sein müssen. Die Greyd.Suite macht genau das möglich. Wir orientieren uns an den WCAG 2.1 Richtlinien und erweitern dies aktuell auf 2.2.

Barrierefreiheits-Features

Wenn wir Blöcke und Funktionen als barrierefrei oder accessibility-ready bezeichnen, bedeutet das, dass wir auf Code-Ebene dafür gesorgt haben, dass du es als barrierefreies Element verwenden kannst. Natürlich unter der Voraussetzung, dass du selbst die Faktoren auf deiner Seite beachtest, wie z. B. Farbkontrast, Schriftgröße usw.

Link Title Attribute


Link Title Attribute werden automatisch gesetzt, sofern sie vom Nutzer nicht aktiv definiert wurden.

Alt Text Optimierung


Kein automatisches Befüllen von Alt Texten, da etwa dekorative Elemente aus Sicht der Barrierefreiheit keine Alt Texte haben sollten.

ARIA Label


Interaktive Elemente (z.B. Buttons) verfügen alle über sogenannte ARIA Labels, um Screenreadern eindeutig den Zweck des Elements mitzugeben.

Barrierefreie Formulare


Alle Formularelemente, auch Multistep, Mehrfachauswahl, Dropdowns, etc. sind mit der Tastatur bedienbar.

Barrierefreie Pop-ups


Mehrere Optimierungen zur optimalen Bedienbarkeit von Popups (z.B. Popup schließen über ESC-Taste, Tatstatur-Fokus innerhalb des Popups halten solange dieses geöffnet ist, u.v.m.).

Semantisches HTML


Alle Elemente (z.B. Listen, Popups) nutzen semantisches HTML und beschreiben für z.B. Screenreader eindeutig den Zweck des jeweiligen Elements.

Fokus Outlines


Fokusindikator, der sich automatisch dem Design der Seite anpasst, sodass er auch auf verschieden farbigen Hintergründen immer gut sichtbar ist.

Skip Links


Automatisch hinzugefügte Skip Links für Menüs und Formulare für eine bessere Bedienbarkeit der Website mit der Tastatur.

Barrierefreie Tabs & Akkordeons


Sowohl Tabs als auch Akkordeons in der Greyd.Suite sind Screenreader-kompatibel und können mit der Tastatur bedient werden.