WordPress Multisites im Überblick

Multisites sind ein ideales Werkzeug für Unternehmen mit mehreren Filialen, Franchises oder Community-Gruppen.

Eine Hand, die mit einem Finger auf eine Glaswand zeigt, auf der ein Netz von Datenordnern abgebildet ist.
Porträt von Anne-Mieke Bovelett, einer Frau mit langen blonden Dreads in einem Pferdeschwanz, einer großen runden Silberbrille, einem schwarzen Hemd und einem subtilen Grinsen im Gesicht.

Anne-Mieke Bovelett /

10.04.2024


WordPress Multisites haben unverdienterweise einen schlechten Ruf – viele glauben, es sei ein übermäßig kompliziertes Monster, das nur für riesige Websites geeignet ist.

Ich weiß, es klingt plump, aber das ist eine ziemlich veraltete Vorstellung. Es ist so viel einfacher geworden, und auch kleinere Projekte können davon profitieren. Lassen wir die alten Vorurteile beiseite und reden wir darüber, was Multisites tatsächlich leisten können.

Mythen aufklären

Es gibt mehrere Mythen, aber wir wollen uns auf die hartnäckigsten konzentrieren.

Mythos # 1: Es ist zu kompliziert

Die Vorstellung, dass WordPress Multisites “zu kompliziert” sind, stammt aus früheren Zeiten, als die Einrichtung in der Tat eine größere Herausforderung war. Das Bild hat sich jedoch deutlich gewandelt, denn der Einrichtungsprozess ist jetzt einfacher geworden, insbesondere auf unterstützenden Hosting-Plattformen.

Mythos #2: Multisites sind nur für große Projekte gedacht

Entgegen der Annahme, dass Multisites nur für die Verwaltung großer Netzwerke geeignet sind, können sie auch in kleineren Konfigurationen überzeugen und bietet erhebliche Vorteile.

Mythos #3: Du verlierst die Kontrolle über Design und Funktionalität

Die Sorge, die Kontrolle über Design und Funktionalität der Website zu verlieren, ist ebenfalls unbegründet. Multisite-Administratoren können von vornherein globale Themes und Plugin-Standards festlegen und so ein einheitliches und geordnetes Netzwerk sicherstellen. Jeder, der Zugriff auf die Dateien auf dem Hosting-Server hat, kann eine WordPress-Installation in eine Multisite verwandeln.

Wenn du die Greyd.Suite in einer Multisite verwendest, hast du sogar noch mehr Kontrolle über Design, Layout und Inhalt. Denn wir haben eine klare Trennung vorgenommen.

Jakob Trost, unser CTO, hat letztes Jahr auf Einladung von GoDaddy ein ausführliches Webinar über Multisites gehalten. Dort kannst du sehen, dass es nicht so kompliziert ist, wie du denkst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die unschlagbaren Vorteile von WordPress Multisites

Eines der Hauptmerkmale von WordPress Multisites ist ihre zentrale Verwaltungsfunktion. Von einem einzigen Dashboard aus können Administratoren die Software aktualisieren, Plugins verwalten und die Benutzer aller Websites im Netzwerk managen. Durch diese Konsolidierung wird der Verwaltungsaufwand drastisch reduziert.

Unter der Haube

Die Effizienz von WordPress Multisites liegt in ihrer einzigartigen Datenbankstruktur. Anstatt die Daten der einzelnen Websites in separatenTabellen zu speichern, werden bei Multisites zusätzliche Tabellen in die WordPress-Datenbank eingefügt, um zwischen den Websites zu unterscheiden. Diese Architektur vereinfacht die Verwaltung von Benutzern, Updates und Themes im gesamten Netzwerk.

Multisites ermöglichen es dir, mit deinem WordPress Business zu wachsen

Multisites sind ein ideales Werkzeug für Unternehmen mit mehreren Filialen, Franchises oder Community-Gruppen. Die Integration mit dem WordPress-Block-Editor verbessert das Ganze noch weiter und ermöglicht die Erstellung und gemeinsame Nutzung von Vorlagen und Inhaltsblöcken im gesamten Netzwerk, wodurch Konsistenz gewährleistet und die Effizienz gesteigert wird.

Und wenn du Greyd.Suite in einem Multisite-Setup verwendest, kannst du sogar noch weiter gehen. Du hast die Möglichkeit, Inhalte sowohl zentral als auch lokal über mehrere Multisite-Netzwerke und über verschiedene Server hinweg zu verwalten. Und das alles mit granularer Benutzerverwaltung. Du erhältst alle Vorteile eines Enterprise-CMS, aber ohne die zusätzlichen Entwicklungskosten.

Große Namen verwenden WordPress Multisites

Die Vielseitigkeit von WordPress Multisites zieht namhafte Nutzer an. BBC America nutzt es, um ein vielfältiges Content-Ökosystem über zahlreiche Unterseiten hinweg zu verwalten. Auch die New York Times und Reuters nutzen die Leistungsfähigkeit von Multisites für ihre Blogging-Plattformen und profitieren von der Flexibilität und den optimierten Content-Management-Funktionen.

Und dann gibt es noch beeindruckende Multisite-Projekte, die näher an (unserer) Heimat liegen und mit der Greyd.Suite umgesetzt wurden. Ein gutes Beispiel ist Mrs.Sporty, ein stetig wachsendes Franchise-Unternehmen in der DACH-Region mit über 60.000 Mitgliedern und mehr als 200 Standorten, die alle eine Website benötigten. Wir haben kürzlich ein Whitepaper über diesen Franchise-Case veröffentlicht.

Egal, ob du eine kleinere oder eine große Agentur bist, mit unserer Suite sparst du immer eine beträchtliche Anzahl von Stunden bei der Verwaltung deiner Kundenprojekte von einem einzigen Dashboard aus. Du kannst neue Websites in Sekundenschnelle und mit nur wenigen Mausklicks erstellen, Backups anlegen, Staging-Versionen erstellen und einzelne Websites auf einen anderen Hosting-Server migrieren, nachdem du sie erstellt hast (was übrigens mit wenigen Mausklicks möglich ist). Du kannst aber auch Layout und Design bei dir steuern und dem Kunden die Sicherheit zu geben, dass er Inhalte hinzufügen und bearbeiten kann, ohne das Risiko, etwas kaputt zu machen.

Fazit: WordPress Multisites sind einen Blick wert

Für diejenigen, die mehrere WordPress Seiten verwalten oder eine flexible Lösung für Projekte suchen, die eine Mischung aus Einheitlichkeit und Individualität erfordern, bieten WordPress Multisites eine überzeugende Option. Ihr Ruf als Tool nur für Großprojekte ist ein Missverständnis. Mit einem tieferen Verständnis der Funktionalität und Vorteile könnten WordPress Multisites sehr wohl zu einem unverzichtbaren Bestandteil deines Webentwicklungs-Toolkits werden.


Porträt von Anne-Mieke Bovelett, einer Frau mit langen blonden Dreads in einem Pferdeschwanz, einer großen runden Silberbrille, einem schwarzen Hemd und einem subtilen Grinsen im Gesicht.

Von Anne-Mieke Bovelett

Anne-Mieke Bovelett ist nicht nur eine begeisterte Verfechterin der Barrierefreiheit, Webdesignerin und Rednerin, sondern auch eine leidenschaftliche Texterin. Sie ist ein bekanntes Mitglied der WordPress-Community und regelmäßig auf WordCamps und Meetups auf der ganzen Welt anzutreffen.

Recent in Learn

WordPress zum Aufbau einer Digital Experience Plattform einsetzen

Mehr erfahren

WordPress Enterprise Themes

Mehr erfahren

eine KI, die Wordpress verwendet

Wie man KI sinnvoll für WordPress-Websites einsetzt

Mehr erfahren

wordpress bessere cms alternative blog banner

Headless CMS Überblick: Warum WordPress eine gute Wahl ist

Mehr erfahren

barrierefreie Website Inhalt Blog Bild

Barrierefreier Website Content

Mehr erfahren